Losung für Oktober

Groß und wunderbar sind deine Taten,
Gott, du Herrscher über die ganze Schöpfung.
Gerecht und zuverlässig sind deine Wege,
du König der Völer
Offenbarung 15,3


Video: Friedenswort

KiGo

 
Rabe_Rafael.jpg

Neues von

Rabe Raffael
Schaut doch mal nach:

Gottesdienste/KiGO

 

Gott und die Welt Treffen

Es geht weiter mit dem Halbjahresthema „Propheten“. Aber natürlich kann man jederzeit neu hinzustoßen, da die einzelnen Veranstaltungen in sich abgeschlossen sind.
Am Mittwoch, den
19.10. wird uns der Prophet Elisa beschäftigen – ein Vorläufer der Schriftprophetie, über den teils seltsame, teils wundersame Erzählungen existieren.
Am Mittwoch, den 23.11. (Achtung,
ausnahmsweise 4. Mittwoch im Monat!) steht der Prophet Amos mit seiner oft drastischen
Sozialkritik im Fokus.
Falls das Jugendheim wegen Renovierung nicht nutzbar sein sollte,
finden die Treffen im Pfarrhaus statt – jeweils von 19 bis 21 Uhr.

Gottesdienst am Totensonntag

Der letzte Sonntag des Kirchenjahres ist traditionsgemäß der Tag, an dem wir besonders der Menschen gedenken, die in den letzten 12 Monaten von uns gegangen sind.
In diesem Jahr ist
es der 20. November. Wir feiern um 10 Uhr einen Abendmahlsgottesdienst, zu dem wir besonders die betroffenen Familien einladen.
Natürlich sind alle herzlich willkommen, die ihre Verbundenheit zeigen möchten, ihrer Trauer einen Ort geben wollen und sich in der
Hoffnung bestärken lassen möchten, dass Gottes Liebe zu uns stärker ist als der Tod.

Gottesdienst am 1. Advent mit Gemeindeversammlung

Der 1. Advent fällt in diesem Jahr schon in den November. Am Sonntag, den 27.11. laden wir herzlich ein, die aktuelle Brot für die Welt-Aktion, die immer mit dem neuen Kirchenjahr
beginnt, kennenzulernen. Sie steht unter dem Motto: „Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft.“

Advent – das ist nicht nur eine besinnliche Zeit, sondern auch eine Zeit, in der sich unser Blick und unser Herz weiten kann für die Orte in der Welt, die das Licht der Hoffnung
besonders brauchen.

Im Anschluss wird unsere diesjährige Gemeindeversammlung wegen der Renovierungsarbeiten gleich in der Kirche gehalten. Die Tagesordnung entnehmen Sie bitte
den Aushängen und unserer Homepage, sowie den Abkündigungen. Wir hoffen trotz der besonderen Umstände auf rege Teilnahme, da es auch um die Zukunft unserer Gemeinde geht.

Jugendarbeit

Jeden Sonntag ist unser Jugendheim hinter der Kirche von 17 bis 19.30 für Euch offen – mit einem supernetten Team und einem tollen Programm.
Trefft Gleichaltrige von 12 bis 17
Jahren und habt Spaß miteinander! Für Oktober/November gibt es folgendes Programm:

2.10. Kreativ: „Mandalas malen“
9.10. Sport: „Tanzen“
16.10. Spiele
23.10. Kochen: „Apfelcrumble“
30.10. Chillen
6.11. Sport: „Tischtennis“
13.11. Kreativ: „Herbstliches“

Wie es in der zweiten Novemberhälfte weitergeht? Plant mit, bringt euch ein, macht Vorschläge – es ist immerhin Euer Treff!

Krippenspiel

Im Familiengottesdienst um 16 Uhr am Heiligen Abend gibt es wieder ein Krippenspiel. Wer hat Lust als Maria, Josef, Hirte oder Engel dabei zu sein?
Unser Kigo-Team freut sich auf
kleine Schauspieler ab Grundschulalter!
Die Proben finden ab dem 22.
November jeweils
dienstags von 16.30 bis 17.30 Uhr in unserer Kirche statt.

 

Krippe_Kinder.jpg

Wechsel im Presbyterium

Wir waren sehr froh, mit Lara Schlömer aus Beeck einen jungen Menschen gefunden zu
haben, der mit seiner Verbindung zur Jugendarbeit wichtige Aspekte in unsere Überlegungen einbringt.
Es war klar, dass Lara Schlömer dies infolge eines wegen ihres Studiums sehr

engen Terminkalenders nur bedingt leisten kann.
Nun ist es ihr leider nicht mehr möglich, und
sie scheidet daher auf eigenen Wunsch aus. Wir danken ihr sehr, dass sie den Versuch auf
unsere Bitte hin gestartet hat und für all die Anregungen, die sie in dieser Zeit in unser Leitungsgremium eingebracht hat. Wir wünschen ihr für ihre berufliche und private Zukunft
Gottes Segen und nicht übermäßigen Stress. Wir freuen uns, dass sie weiterhin ehrenamtlich – je nach ihren Möglichkeiten – in unserer offenen Jugendarbeit mitmacht.

Und welcher junge Mensch kommt hinzu?
Nun suchen wir natürlich eine Nachfolge, da uns die Beteiligung junger Menschen auch in leitenden Funktionen ein besonderes Anliegen ist. Wer zwischen 18 und 26 Jahren ist,
Mitglied unserer Kirchengemeinde und bereit, sich in unser Gremium einzubringen (Treffen sind meist monatlich montags abends) – der oder die melde sich doch bitte bei Pfarrerin
Dickmann – gerne auch um sich erst einmal einfach zu informieren, was es heißt, Presbyter/in zu sein. Wir freuen uns!